Elternbildung

Erziehen ist kein Pappenstiel. Erziehen ist oft Knochenarbeit und erfordert viel Geduld, Zeit und Nervenstärke. Mit unserem Bildungsangebot erweitern wir Ihre Erziehungskompetenz und vermitteln konkrete Anregungen für den Erziehungsalltag.

 

041 725 26 10

Gelassen und sicher erziehen

Geschwisterstreit, Trotz, Pubertät, Schulschwierigkeiten, Medienkonsum: Solche und andere Themen dominieren oft den Familienalltag. Die Elternbildung begleitet Mütter, Väter, Alleinerziehende, Tageseltern, Grosseltern und Fachpersonen bei der Erziehungsarbeit. Unsere Angebote schulen die Wahrnehmung und lösen Lernprozesse aus. Eltern und Erziehungsverantwortliche erweitern ihr Wissen und überdenken ihre Wertungen. Sie bekommen alltagstaugliche Tipps mit auf den Weg, damit sie den Familienalltag gelassen meistern und auch in herausfordernden Situationen sicher und überlegt handeln können.

Info-Theke

So vielfältig wie die Themen im Alltag von Eltern sind, so vielfältig ist auch unsere Elternbildung. In Form von Vorträgen, Kursen oder Gesprächsrunden vermitteln wir Impulse und Anregungen für den Familien- und Erziehungsalltag. Die Inhalte decken sämtliche Lebensabschnitte des heranwachsenden Menschen ab – vom Säugling bis zum Jugendlichen – und sind auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten. Das Kursprogramm wird zweimal jährlich veröffentlicht.

Jedes Kind ist anders. Und auch Eltern sind verschieden. Es gibt daher keine pfannenfertigen Erziehungsrezepte. Anhand der Erfahrungen und Forschungen aus den letzten Jahrzehnten weiss die Wissenschaft gut darüber Bescheid, wie eine zeitgemässe und gelungene Erziehung aussieht. Im Zentrum dieser Erkenntnisse steht eine von Achtsamkeit und Respekt geprägte Beziehung zum Kind. Eltern sollten darauf hinarbeiten, das Kind liebevoll aber entschlossen zu begleiten und ihm genug Raum zu geben, damit es scheitern und daraus lernen, unabhängig werden und seine eigenen Interessen entwickeln kann.

Eltern wollen den Bedürfnissen ihrer Kinder nachkommen und gut für sie sorgen. Gleichzeitig möchten sie sie zu zufriedenen, selbstständigen, starken und verantwortungsbewussten Menschen erziehen, die ihren Platz in der Gesellschaft finden. Doch was brauchen Kinder, damit sie so werden? Welche Altersstufe erfordert welche erzieherischen Massnahmen? In der Elternbildung vermitteln wir Wissen über die körperliche, psychische, emotionale und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und zeigen auf, welche Erziehungsmethoden entwicklungsfördernd wirken.

Mütter und Väter stehen im Familienalltag immer wieder und oft unvermittelt vor überraschenden oder schwierigen Situationen. Manchmal sind sie mit ihrem Latein am Ende und wissen nicht mehr weiter. Oder aber die Konflikte zwischen Eltern und Kind beeinträchtigen zunehmend die Paarbeziehung. Eine besondere Herausforderung stellt auch das Zusammenleben in Patchworkfamilien dar. Nehmen die Sorgen in der Familie oder Partnerschaft Überhand, können Sie sich an die Einzel-, Paar- und Familienberatung wenden. Im Gespräch mit einer Fachperson analysieren Sie dort Ihre Situation und lernen Strategien für die Konfliktbewältigung kennen.

Für die Kosten eines Elternbildungs-Angebots kommen die Kursteilnehmenden auf. Gewisse Angebote sind kostenlos. Minderbemittelten Eltern gewähren wir eine Ermässigung. Fragen Sie uns danach.

Coronavirus – Mitteilung zur aktuellen Lage

Präsenzveranstaltungen in der Weiterbildung sind gemäss COVID-19-Verordnung vom 28. Oktober 2020 zur Zeit untersagt. Aus diesem Grund sind auch alle unsere Präsenz-Kurse abgesagt, es ist zum Schutze von uns allen. 

Die entsprechenden Kurse sind grösstenteils auf Januar 2021 verschoben worden. Soweit möglich, werden wir Online-Angebote durchführen. 
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr Elternbildungsteam 

Kontakt

Elternbildung
eff-zett das fachzentrum
Tirolerweg 8
6300 Zug

041 725 26 10
bildung@eff-zett.ch

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Donnerstag für Sie da.

08:30 - 12:00 Uhr13:30 - 17:00 Uhr

Wir sind für Sie da!

gia
Annaliese Gisler Michaud
Abteilungsleiterin Bildung und Vernetzung 
vig
Gabriella Villa
Mitarbeiterin Bildung und Vernetzung