Verzichte auf Macht und du gewinnst Einfluss

Eltern sind automatisch Autoritäten für ihre Kinder. Macht und Ohnmacht sind somit Elemente jeder Erziehung. Ausschlaggebend für die kindliche Entwicklung ist deren Gebrauch bzw. Missbrauch. Wir reflektieren dieses Wechselspiel zwischen Macht und Ohnmacht, wie und wann wir Macht einsetzen. Wir gehen auch der Frage nach, was natürliche Autorität und Macht unterscheidet.
Kurs-Nr21_1/5
ZielpublikumFür Eltern von Kindern bis 12 Jahren
KursdatenDonnerstag, 28.01.2021 – 19:30 bis 22:00 Uhr
AnmeldeschlussFreitag, 22.01.2021
Kursleitung
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I, zert. SESK-Elternkursleiterin
KostenCHF 35.–/Paare CHF 60.–
Organisationeff-zett Elternbildung
Kontaktbildung@eff-zett.ch
Kursorteff-zett
Tirolerweg 8
6300 Zug
zurück zur Kurs-Übersicht