Slow down - entschleunigter Familienalltag mit kleinen Kindern

Mit kleinen Kindern im Haus kann der Familienalltag zuweilen turbulent sein. Übergänge, wie z.B. vom Elternhaus in die Kita oder vom Spielen zum Essen können sich anfühlen, als müsste das Kamel durchs Nadelöhr. Die Stimmung ist angespannt, Eltern und Kinder sind gestresst und gereizt.
In diesem Kurs zeigen wir Ihnen Ideen, wie Sie durch einfache Rituale, durch Struktur im Tagesablauf, mit einfühlsamer Kommunikation und mit einer Prise Humor, stressige Momente im Alltag entschleunigen können. Sie werden überrascht sein, wie diese kleinen Veränderungen die Atmosphäre in Ihrer Familie entspannen und Nadelöhrsituationen zu wertvollen, gemeinsamen Momenten werden.
Kurs-Nr24_1/8
ZielpublikumFür Eltern von 3-7-jährigen Kindern
KursdatenDonnerstag, 21.03.2024 – 19:30 bis 22:00 Uhr
AnmeldeschlussDonnerstag, 14.03.2024
Kursleitung
Anke Hauenschild, Dipl. Pädagogin, Dipl. Berufsschullehrerin
Anke Hauenschild, Dipl. Pädagogin, Dipl. Berufsschullehrerin Sie hat über 20 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Aufgewachsen in Köln, ist sie im 2004 nach Luzern umgezogen. Nebst ihrem Grundstudium in Pädagogik absolvierte sie die Ausbildung in Entspannungspädagogik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Anke Hauenschild arbeitet hauptberuflich als Berufsfachschullehrerin für Fachfrauen und Fachmänner Kinderbetreuung. Ihr ist es wichtig in unserer hektischen Gesellschaft Inseln der Ruhe und Entspannung zu schaffen, um durchzuatmen und gestärkt und achtsam durchs Leben zu gehen. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern (*2005 & 2007). In der Freizeit geniesst sie die Bewegung in der Natur und erholt sich mit Ballett, Kochen und Lesen.
KostenCHF 50.-/Paare CHF 80.-/Mitglieder Frauenzentrale Zug CHF 40.-/Paare CHF 64.-. Bitte bei der Anmeldung angeben.
Organisationeff-zett Elternbildung
Kontaktbildung@eff-zett.ch
Kursorteff-zett
Tirolerweg 8
6300 Zug
zurück zur Kurs-Übersicht