Gefühlsstarke Kinder zuhause - wo ist der Stoppknopf?

Der Ausdruck von starken Gefühlen bei unseren Kindern fordern uns im Alltag und belasten teilweise das ganze Familienklima. Egal ob übermässige Wut, Angst oder Trauer, wenn die Emotionen unserer Kleinen massiv und ungebremst ausgedrückt werden, hätten wir gerne die Fähigkeit, einen Stoppknopf zu drücken. Kinder dürfen wütend, fröhlich, laut, still und auch mal traurig sein, aber wie reagiere ich zum Wohle meines Kindes und meiner eigenen Befindlichkeit? Ziel dieses Kurses ist es, den Ausdruck von Gefühlen im Zusammenhang mit der kindlichen Entwicklung zu verstehen, schwierige Situationen aus dem Alltag aufzuspüren und unsere Reaktionen zu reflektieren. Der Abend soll Ihnen einige neue Möglichkeiten im Umgang mit schwierigen Emotionen aufzeigen.
Kurs-Nr21_1/14
ZielpublikumFür Eltern von 0-10-jährigen Kindern
KursdatenDienstag, 30.03.2021 – 19:30 bis 22:00 Uhr
AnmeldeschlussDienstag, 23.03.2021
Kursleitung
Ursula Meierhans, dipl. Psychologin FH, eidg. anerkannte Psychotherapeutin
KostenCHF 35.–/Paare CHF 60.–
Organisationeff-zett Elternbildung
Kontaktbildung@eff-zett.ch
Kursorteff-zett
Tirolerweg 8
6300 Zug
zurück zur Kurs-Übersicht